Werbung muss man nicht versteh'n... - oder versteht Ihr das?

Hier die aktuellen Themen, die nicht die Themen Technik oder Treffen berühren
Benutzeravatar
WooF
Beiträge: 578
Registriert: 21.07.2008 19:06
Wohnort: Friedberg bei Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Werbung muss man nicht versteh'n... - oder versteht Ihr

Beitrag von WooF » 20.04.2013 07:46

helferlein hat geschrieben:Aaaah, Du sprichst aus Erfahrung! ;-)
- mit Öl- uind Kühlwasserleitungen...
naja, mehr als Tropffänger...
dabei lief überflüssige Flüssigkeit in einen Becher (kleiner Eimer, ca 0,5l), der an seinem Henkel an einer Nase am Rohr hing...
dessen Füllstand musste man also regelmäßig kontrollieren...
weil das aber auf 'n Monat und länger angelegt war, vergaß man das schonmal oder verließ sich auf die Kollegen von der anderen Schicht...
dann lief der Becher über, darunter bildete sich eine Pfütze, die nicht nur umwelttechnisch bedenklich war, sondern eben auch ein Unfallrisiko darstellte.
diese Pfütze bildete sich mitunter auch dann - bzw. wurde etwas größer - während man den Inhalt des Bechers ordentlich entsorgte.
mehr aus Jux hat man(n) dann mal 'n Tampon ins Edelstahlabtropfrohr gesteckt und war überrascht wie dicht das wurde... ;)

allerdings war die nächste Überraschung dann, wieviel Flüssigkeit in dem Rohr Platz hatte, wenn irgendein destruktiver Geist wissen wollte, ob an dem blaunen Bändel wirklich das hing was es vermuten ließ.
- denn vor dem Tampon staute sich nun die Flüssigkeit, die sonst im Becher gelandet wäre...

eine weitere "Überraschung" war, dass manche Maschine sich in Betrieb rüttelt und schüttelt und der Tampon irgendwann (speziell bei Öl) nachgibt (zumindest eine klare Vorstellung hat, in welche Richtung das gehen soll... ;))
hat sich also auf Dauer nicht bewährt... ;)

(sind allerdings auch nicht meine eigenen Erfahrungen... ;))

Sanitärinstallateure sind auch so eine unerschöpfliche Quelle für Geschichten, wie sich dieser Artikel missbrauchen lässt und wo er überall missbraucht wird... ;)

zum Abschluss noch 'n klassischer Witz:
'n Mädel mit Kurzhaarfrisur und in Latzhose kommt in die Apotheke und bestellt: "eine Packung Tampons, bitte."
der Apotheker wirft ihr eine Packung Papiertaschentücher zu und meint: "geht auf's Haus..."
"ey, was soll das denn?! ich habe ausdrücklich Tampons bestellt!"
"nun ja, so wie Sie aussehen, dachte ich, Sie drehen selbst..."
Trabant bedeutet Gefährt(e), nicht Ge(h)hilfe...

- "ich ruf dann mal den Pannendienst..."
- "wozu das denn?! wir ham doch schon 'ne Panne!"

von Trabantfahrern lernen, heißt fahren lernen!

Benutzeravatar
trabidriver
Beiträge: 530
Registriert: 22.11.2008 00:56
Wohnort: DE 81539

Re: Werbung muss man nicht versteh'n... - oder versteht Ihr

Beitrag von trabidriver » 21.04.2013 01:22

Hallo Woof,
selbst die kleinsten Tampons haben in meinen Ohren
keinen Platz mehr, habe dort Schmalz abgelagert. :lol:
Was uns Trabifahrer nicht umbringt - macht uns härter!

Benutzeravatar
Felix
Site Admin
Beiträge: 761
Registriert: 13.11.2008 10:47
Wohnort: Lübeck

Re: Werbung muss man nicht versteh'n... - oder versteht Ihr

Beitrag von Felix » 21.04.2013 21:16

Ach Leute ... hätt ich nur die Tampons nie erwähnt!
Was Loriot wirklich meinte: Ein Leben ohne Trabant ist möglich, aber sinnlos!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast